Medien Erklärfilm Schaltjahre: Warum Papst Gregor dem Julius Cäsar 13 Tage klaute

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=3174
  • 5 views

  • 0 favorites

Dass es Schaltjahre gibt, wisst ihr alle. Vielleicht wisst ihr auch noch, dass es daran liegt, dass ein Jahr nicht genau 365 Tage hat, sondern ein paar Stunden mehr. Was das aber mit Papst Gregor und Julius Cäsar zu tun hat? Und dass es alle 400 Jahre eine Ausnahme zu den Schaltjahren gibt: Das wisst ihr sicher nicht. Oder doch? Falls ja: Dann wisst ihr sicher nicht, dass im Jahr 1582 die Menschen am 3. Oktober ins Bett gingen und am 16. Oktober wieder aufwachten. Kalendarisch gesehen natürlich.

Tags:
Kategorien: Wissenschaft
betreut durch: Oliver Häußler